Lucy on Tour – Oder der erste Ausflug mit einer Urlaubs-Pflegefamilie

Letzte Woche war es soweit – Lucy wurde mit 8480km auf dem Kilometerzähler, das erste Mal vermietet und in die liebevollen Hände einer Urlaubs-Pflegefamilie gegeben. 

IMG-20170605-WA0007

Christian und Irini haben sie für einen Kurztrip von Colmar aus in die Vogesen geführt und ihr ein paar hübsche Ecken, wie zum Beispiel Riquewihr und Obernai, gezeigt. Das im Elsass liegende Riquewihr oder Reichenweiher, ist etwa 270km von Lucys Heimatstadt entfernt und darf sich als eines der „schönsten Dörfer Frankreichs“ bezeichnen. Es ist nur einen Steinwurf von Colmar entfernt und sieht, genau wie Obernai, auf den Fotos bezaubernd aus. Das im Deutschen als Oberehnheim bezeichnete Örtchen, hat mit seinen etwa 10.800 IMG-20170605-WA0011Einwohnern zwar fast zehn Mal so viele Bewohner wie Reichenweiher, ist aber immer noch eine Kleinstadt und hat Lucy sicherlich gut gefallen. Während unserer Tour durch Spanien und Frankreich haben wir die kleineren Orte sehr zu schätzen gelernt, auch wenn Lucy dank ihres kompakten Formates durchaus Großstadt tauglich ist. Es ließ sich mit Kind einfach schöner verweilen, wenn wir als Touristen nur aus einem überschaubaren Angebot wählen mussten. Deshalb freut es uns umso mehr, dass Lucys erster Urlaub ohne uns, so gemütlich verlaufen ist.

Lieben Dank an Irini und Christian, dass Ihr uns eine so angenehme erste Vermietung ermöglicht und Lucy eine so hübsche Tour beschert habt. Wir hoffen, dass der vollgepackte Sommer für unseren Nugget so nett weiter geht und wünschen Euch Beiden allzeit Gute Reise!

 

Was wir gelernt haben?!

Loslassen kann man auf vielen Ebenen lernen und üben. Man mag meinen, dass Lucy ja nur ein Auto ist, aber den Schritt zu gehen, unseren Camper zu vermieten, war gar nicht so leicht. Da wir es uns auf dem Mainzer Immobilienmarkt in naher (und, naja, wohl auch ferner) Zukunft nicht leisten können mit Kind und Kegel in ein Haus zu ziehen, haben wir uns entschlossen, unsere Ersparnisse in Urlaub zu investieren und uns stattdessen ein fahrbares Heim anzulegen. Wir haben quasi unser Konto für ein Wagnis geplündert, von dem wir keine Ahnung hatten, wie und ob es für uns funktioniert. Damit Lucy aber in unserer urlaubsfreien Zeit nicht ständig auf den selben Parkplatz schauen muss und ihren Beitrag zur Aufbesserung der Urlaubskasse leisten kann, vermieten wir sie nun auch zum Urlaub machen. Die Vorbereitungen dafür waren natürlich recht umfangreich und zeitaufwendig. Die PaulCamper Seite wollte mit allerlei Informationen versorgt, der Lucy-Leitfaden musste erstellt, eine Inventarliste geschrieben, kontrolliert und Lucy dementsprechend ausgestattet werden. Ich war die letzten Wochen jeden Tag dankbar, dass Max noch einen Mittagsschlaf hält und ich somit Zeit zum tippen, denken, recherchieren und vorbereiten hatte. Bildschirmfoto 2017-06-08 um 14.23.05Für die körperlichen Ausführungen der zahlreichen Listen des „Team Lucy“, sorgt Dominik und macht unseren Nugget, nun zum zweiten Mal, tatkräftig übergabefertig. Max ist ehrlicherweise immer noch nicht ganz von der Idee überzeugt, Lucy zeitweise abzugeben und protestiert offen und lautstark, wenn wir ihm erzählten, dass jemand den Camper abholen kommt, oder wir ihn für die nun nächste anstehende Vermietung reisefertig machen. Er verschafft mit seinem kindlichen Organ unserer inneren Stimme lauthals Gehör und kümmert sich recht wenig um die rationalen Gründe, die dieser nun mal recht emotionalen Entscheidung zu Grunde liegen. Wir freuen uns aber tagtäglich mehr, dass wir die Platform PaulCamper entdeckt und für unser erstes Loslassen, so liebenswürdige Mieter zum üben gefunden haben. Wir hoffen, es geht so weiter.

Auf in die Zukunft! 

 

Inspiration für den Leitfaden von Lucy (Zugang 05.04.2017): Der Leitfaden von Mobbi und Knutti

Die schönsten Dörfer Frankreichs. Zugang: 07.06.2017: Les plus beaux villages de France-Riquewihr 

Lucy auf Paul Camper mieten

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: